Lippische Landeskirche empfiehlt ihren Gemeinden, die Konfirmationsgottesdienste zu verschieben

Kreis Lippe. Die Lippische Landeskirche empfiehlt den Kirchengemeinden, ihre in größerem Rahmen angelegten Konfirmationsgottesdienste auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Hintergrund ist angesichts der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf das Virus Covid-19 die Sorge um besonders gefährdete Personen, also ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen.

Die Landeskirche orientiert sich dabei sich an der Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts und am Ziel der Gesundheitsbehörden, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die Lippische Landeskirche empfiehlt außerdem ihren Kirchengemeinden, nicht zwingend notwendige Veranstaltungen zu verschieben oder abzusagen. Da die Kirchengemeinden als Körperschaften öffentlichen Rechts selbständig agieren, sind alle Hinweise als Empfehlungen zu verstehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

 

13.03.2020

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live