Jubiläum: 60 Jahre Fachkräfte für Brot für die Welt unterwegs

Vor 60 Jahren reisten die ersten Fachkräfte des im November des Jahres 1960 gegründeten „Dienste in Übersee e.V.- Arbeitsgemeinschaft evangelischer Kirchen“ auf Anforderung von Partnerorganisationen von Brot für die Welt aus, um diese vor Ort mit einem solidarischen Dienst zu unterstützen.

Seit 2012 ist „Dienste in Übersee gGmbH“, wie der Verein inzwischen heißt, ein Teil des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung mit Sitz in Berlin.

Im Auftrag von Brot für die Welt sorgt „Dienste in Übersee gGmbH“ auch heute noch für die Vermittlung und Absicherung von Fachkräften, die auf Anforderung von Partnerorganisationen von Brot für die Welt Ihre Expertise in dortige Projekte einbringen.

Weitere Infos und eine Bilderstrecke finden Sie hier:

https://www.brot-fuer-die-welt.de/blog/2021-personelle-zusammenarbeit-eine-erfolgsgeschichte/

 

09.03.2021

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live