Regelungen für Gottesdienste und Veranstaltungen in den Kirchengemeinden

Aufgrund der in der Coronaschutzverordnung dargestellten Maßnahmen und der Allgemeinverfügung des Kreises Lippe teilt das Landeskirchenamt folgende Regelungen mit:

Seite zuletzt aktualisiert am 18.01.2022

 Schutzkonzepte für Gottesdienste

Schutzkonzept für Gottesdienste 2G-Regel

Schutzkonzept für Gottesdienste 3G-Regel

Beheizen von Kirchen (Stand 28.09.2020)

Durchführbarkeit von Veranstaltungen

Merkblatt beaufsichtigte Selbsttests

Bei Veranstaltungen ist das Einnehmen von Speisen und Getränken grundsätzlich weiterhin unter Einhaltung der 2G Regelung möglich. Da jedoch für den gastronomischen Bereich die Einhaltung der 2G plus Regelung vorgeschrieben ist, bitten wir Sie die Einnahme von Speisen und Getränken auf das unbedingt Notwendige zu beschränken. Alle darüber hinausgehenden Veranstaltungen, die einen Schwerpunkt auf die Einnahme von Speisen und Getränken legen, wie z.B. der Kirchkaffee oder das Seniorenfrühstück, dürfen nur unter Einhaltung der 2G plus Regelung stattfinden.

Benutztes Geschirr muss bei mind. 60 Grad Celsius gespült werden.

 

► Leitlinien zur Kirchenmusik, bitte hier klicken ► Kirchenmusik

 

Unter diesem Link finden Sie die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung

Es handelt sich um einen dynamischen Prozess, der immer nur den gegenwärtigen Stand wiedergibt und der fortlaufenden Beobachtung und Überprüfung unterliegt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live