Lippischer Landesverband evangelischer Frauenhilfe

Seit rund hundert Jahren bietet die Frauenhilfe für viele Frauen in Lippe eine Heimat in der Kirche, eine Gemeinschaft, die durch das Leben trägt und den Glauben stärkt.
Der Name Frauenhilfe stammt aus der Zeit der Gründung. Frauen in Kirchengemeinden schlossen sich zusammen, um tatkräftige Hilfe gegen soziale Notlagen zu organisieren. Für viele Frauen ist der Name Frauenhilfe Ausdruck einer guten Tradition.
1939 wurde der Lippische Landesverband evangelischer Frauenhilfen gegründet. Heute gehören 123 Frauengruppen mit rund 3000 Mitgliedern zum LLeF.

Von Anfang an lag die Leitung der Frauenhilfe in den Händen ehrenamtlich tätiger Frauen. Heute trägt der Leitungskreis Verantwortung für die Gestaltung unserer Arbeit. Einmal im Jahr tagt die Mitgliederversammlung, in der die Vertreterinnen der Gruppen Erfahrungen austauschen, über anstehende Entscheidungen diskutieren und sich über die Arbeit informieren.

Der Lippische Landesverband ist der Evangelischen Frauenarbeit angeschlossen. Und gemeinsam sind wir Mitglied in der Evangelischen Frauenhilfe in Deutschland (EFHiD) www.frauenhilfe.de

Alle Frauengruppen in Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche- auch wenn sie nicht „Frauenhilfe“ heißen- sind eingeladen, Mitglied im Lippischen Landesverband evangelischer Frauenhilfe zu werden.
Ein Verband verbindet und macht stark!

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live