Herzlich willkommen

zwischen Teutoburger Wald und Weser. Informieren Sie sich bei uns über evangelisches Leben in Lippe. In der Lippischen Landeskirche leben in 69 Kirchengemeinden rund 163.000 evangelisch-reformierte und evangelisch-lutherische Christen.

Vier neue Notfallseelsorger

Feierliche Einführung im Gottesdienst in Wülfer-Knetterheide

Kreis Lippe. Die Notfallseelsorge Lippe hat Verstärkung bekommen: Pastor Vitali Bergen, Pfarrer Andreas Flor, Gemeindepädagoge Tobias Graf und Pfarrerin Birgit Krome-Mühlenmeier wurden im Gottesdienst der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Wülfer-Knetterheide durch den Leiter der Notfallseelsorge Lippe, Pfarrer Christoph Pompe, in das Ehrenamt eingeführt.

Weite wirkt – Musik verbindet

Singfreizeit im Themenjahr „Weite wirkt“ auf Juist

Kreis Lippe. Viel Gesang, aber auch Trommel- und Flötenklänge, Gitarren- und Klavierspiel waren während einer Woche im August im Inselhospiz auf Juist zu hören.



Vier Workshops

Einführung in die Arbeitshilfe „Heimatliebe“ der Ev. Frauenarbeit

Kreis Lippe. Die Evangelische Frauenarbeit in Lippe arbeitet in diesem und im nächsten Jahr mit der Arbeitshilfe „Heimatliebe“. Für manche Menschen ist es eine Lust, Altes hinter sich zu lassen. Andere Menschen sind dazu gezwungen.

Das Alte Testament lesen

Vortrag und Gespräch mit Landessuperintendent Dietmar Arends im Haus Münsterberg

Kreis Lippe/Detmold. In der Reihe „Religionen im Gespräch“ geht es am Donnerstag, 1. September, von 19.30 bis 21 Uhr im Haus Münsterberg in Detmold (Hornsche Str. 38) um das Alte Testament. Juden und Christen haben die Schriften des ersten Testamentes gemeinsam.

Kirche als Zeichen der Einheit

Lippischer Orgelsommer erstmals in der Kirchengemeinde Lockhausen-Ahmsen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen-Lockhausen. Die Vorstellung einer in Lippe einzigartigen Kirchengemeinde, viele Gespräche und ein klangvolles Orgelkonzert: Auch in seinem elften Jahr weiß der Lippische Orgelsommer sein Publikum zu fesseln und mit Premieren zu überraschen.

Lernen in den Ferien

Sprachförderung für junge Flüchtlinge und Migranten

Kreis Lippe/Detmold. Der Jugendmigrationsdienst im Diakoniereferat der Lippischen Landeskirche möchte jungen Flüchtlingen und Migranten eine Starthilfe beim Lernen der deutschen Sprache geben. Mit Unterstützung eines Sprachlehrers findet Deutschunterricht während der Sommerferien in den Räumen des Landeskirchenamtes in Detmold statt.


Mehr Spenden für Brot für die Welt

Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor – 280.000 Euro Spenden aus Lippe

Kreis Lippe. Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr rund 280.000 Euro Spenden aus dem Kreis Lippe erhalten. „Wir freuen uns, dass Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2015 ihr Vertrauen geschenkt haben“, sagt Kornelia Schauf, Landespfarrerin für Ökumene und Mission der Lippischen Landeskirche.

Neue Pfarrerin in Silixen

Elisabeth Hollmann-Plaßmeier offiziell eingeführt

Extertal-Silixen. Nach zweijähriger Vakanz hat die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Silixen seit dem 1. Juli eine neue Pfarrerin: Elisabeth Hollmann-Plaßmeier. Den Gottesdienst zur Einführung hatte die 51-jährige unter das Wort „... mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.“ (Psalm 18, Vers 30) gestellt.



Das Weite suchen

Begleitete Tour auf dem Weg „Pilgern in Lippe“

Kreis Lippe. Die Weite der Felder genießen, im Wald die Stille fühlen, Kirchen als Orte der Ruhe, Kraft und der Begegnung erleben. Pilgern in Lippe führt von Kirche zu Kirche durch die vielfältige und reizvolle Landschaft Lippes im Teutoburger Wald.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live