Herzlich willkommen

zwischen Teutoburger Wald und Weser. Informieren Sie sich bei uns über evangelisches Leben in Lippe. In der Lippischen Landeskirche leben in 69 Kirchengemeinden rund 170.000 evangelisch-reformierte und evangelisch-lutherische Christen.

  


Pfarrer Christian Reiser kommt aus Westfalen
Berlin. Pfarrer Christian Reiser wird neuer Direktor der Gossner Mission. In seiner Frühjahrssitzung in Ihlow/Ostfriesland wählte das Kuratorium den 54-Jährigen aus Westfalen, der im Sommer sein Amt in Berlin antreten wird.

Gelungene Werkstatt mit dem Ensemble „percussion posaune leipzig“
Dörentrup/Spork-Wendlinghausen. Die Posaunenchöre der neuen Klasse Ost der Lippischen Landeskirche haben ihr erstes gemeinsames Musizieren in einem Workshop und Gottesdienst zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Lippische Landeskirche lädt zum Pilgern ein
Kreis Lippe. Zu einer Pilgertour unter dem Titel „Zeichen und Wunder…“ lädt das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche am Sonntag, 19. April, von 9 bis etwa 16.30 Uhr ein. Die Etappe führt über 9 km von Oerlinghausen bis nach Stapelage.

Studienfahrt in die Kunsthalle – noch Plätze frei
Detmold. Im Themenjahr „Bild und Bibel“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) lädt die Lippische Landeskirche zu einer Bilderreise nach Bremen ein. Die Fahrt am Samstag, 18. April, führt in die aktuelle Ausstellung „Am Puls der Moderne – Emile Bernard“.

Woche der Besinnung auf Juist
Kreis Lippe. Wer einfach einmal raus muss, um Luft zu bekommen und neue Kraft zu tanken, der kann das in einer "Woche der Besinnung" tun. In diesem Jahr lädt die Lippische Landeskirche wieder zu solchen Wochen auf der Norseeinsel Juist ein. Die nächste ist schon im April im Anschluss an die Osterferien.

Thema: Mitmachen im Kirchenvorstand
Eine Publikation in Zusammenarbeit mit der Lippischen Landes-Zeitung vom 28.02.2015

Veranstaltungen in der Lippischen Landeskirche - 1. Halbjahr 2015
Der 500. Geburtstag Lucas Cranachs d.J. im Jahr 2015 ist ein Anlass, auf die Kunst der Reformationszeit und ihre Wirkung aufmerksam zu machen. Wort- und Bildsprache der Reformation werden zum Leitthema des Jahres. Zudem lässt sich fragen: Welche Bilder findet der Glaube heute und wie wird diese Botschaft durch Medien, Bild und Sprache vermittelt?