Herzlich willkommen

zwischen Teutoburger Wald und Weser. Informieren Sie sich bei uns über evangelisches Leben in Lippe. In der Lippischen Landeskirche leben in 69 Kirchengemeinden rund 170.000 evangelisch-reformierte und evangelisch-lutherische Christen.

  


Evangelische Kirchen in NRW zum Holocaust-Gedenktag
NRW. Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar haben die leitenden Vertreter der evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen vor Antisemitismus gewarnt. „Antisemitismus richtet sich gegen das Fundament, auf dem wir auch als Christen stehen“, erklären der rheinische Präses Manfred Rekowski, die westfälische Präses Annette Kurschus und der lippische Landessuperintendent Dietmar Arends gemeinsam.

Konstituierung am Montag, 2. Februar, in Detmold
Kreis Lippe/Detmold. Mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Christuskirche am Kaiser-Wilhelm-Platz in Detmold wird am Sonntag, 1. Februar, um 16.30 Uhr die Amtszeit der 36. ordentlichen Landessynode der Lippischen Landeskirche eröffnet. Landessuperintendent Dietmar Arends wird die Predigt halten. Am Montag, 2. Februar, kommt die neu gewählte Landessynode dann um 9 Uhr im Landeskirchenamt, Leopoldstr. 27, zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen.

Dirk Hauptmeier als Superintendent eingeführt
Kreis Lippe/Lemgo-Voßheide. Pastor Dirk Hauptmeier wurde am Sonntag in das Amt des Superintendenten der neuen Klasse Nord eingeführt. Hauptmeier, zuvor Superintendent der Klasse Brake, ist jetzt für die Gemeinden Varenholz, Langenholzhausen, Silixen, Almena, Bösingfeld, Hohenhausen, Lüdenhausen, Lieme, Lemgo (St. Pauli, St. Johann), Brake, Voßheide und Donop zuständig.

Dieter Bökemeier als Superintendent der Klasse Süd eingeführt
Kreis Lippe/Detmold. Pfarrer Dieter Bökemeier wurde mit einem Gottesdienst in der Erlöserkirche am Markt in Detmold am Samstag, 17. Januar, in sein neues Amt als Superintendent der Klasse (Kirchenkreis) Süd eingeführt. In seinen Worten zur Einführung nannte Landessuperintendent Dietmar Arends als wichtigste Aufgaben des neuen Superintendenten die Seelsorge, Beratung und Begleitung der Pfarrerinnen und Pfarrer.

Zusammenleben unerwünscht? Marktplatzgespräch am 3. Februar
Kreis Lippe/Detmold. Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Immer mehr Menschen suchen Zuflucht in Deutschland. Wie viele Flüchtlinge wollen und können wir aufnehmen? Im Rahmen der Kampagne „ZUSAMMENLEBEN gelingt“ des Kreises Lippe und der Lippischen Landeskirche geht es bei der Veranstaltungsreihe Marktplatzgespräche diesmal um Flüchtlinge in Deutschland, ihre Unterbringung, ihre Möglichkeiten zu arbeiten und um das dauerhafte Miteinander.

Gedenkgottesdienst in der Christuskirche
Detmold. Zu einem Gedenkgottesdienst anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz lädt das Referat Kirche und Schule der Lippischen Landeskirche am Sonntag, 25. Januar, um 11 Uhr in die Christuskirche Detmold ein.

Vorbereitung auf den Weltgebetstag in Lage, Blomberg und Detmold
Kreis Lippe. Die Ev. Frauenarbeit lädt an drei Terminen zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag am Freitag, 6. März, ein. Im Zentrum des Weltgebetstags stehen in diesem Jahr die Bahamas. Frauen aus lippischen Kirchengemeinden, die die Gottesdienste organisieren, sind herzlich zu den Vorbereitungstreffen eingeladen.

Holger Postma als Superintendent der Klasse Ost eingeführt
Schieder-Schwalenberg/Wöbbel. Aus sieben Klassen (Kirchenkreisen) hat die Lippische Landeskirche zum 1. Januar dieses Jahres fünf gemacht. Verwalter, Seelsorger, Berater - kurz Superintendent - der neuen reformierten Klasse Ost ist Pfarrer Holger Postma. Am Sonntagnachmittag wurde er mit einem Gottesdienst in der Kirche in Wöbbel in sein neues Amt eingeführt.

Veranstaltungen in der Lippischen Landeskirche - 1. Halbjahr 2015
Der 500. Geburtstag Lucas Cranachs d.J. im Jahr 2015 ist ein Anlass, auf die Kunst der Reformationszeit und ihre Wirkung aufmerksam zu machen. Wort- und Bildsprache der Reformation werden zum Leitthema des Jahres. Zudem lässt sich fragen: Welche Bilder findet der Glaube heute und wie wird diese Botschaft durch Medien, Bild und Sprache vermittelt?

Themen: Internationaler Bibelkreis, Adventszeit und Weihnachten
Eine Publikation in Zusammenarbeit mit der Lippischen Landes-Zeitung vom 20.12.2014

Fotowettbewerb der Lippischen Bibelgesellschaft – per Internet abstimmen
Kreis Lippe. Im Jahr 2016 feiert die Lippische Bibelgesellschaft ihren 200. Geburtstag. Zum Jubiläumsjahr soll ein Kalender mit Fotos biblischer Motive erscheinen, als Ergebnis eines Fotowettbewerbs.

1 - 11 (11)