Herzlich willkommen

zwischen Teutoburger Wald und Weser. Informieren Sie sich bei uns über evangelisches Leben in Lippe. In der Lippischen Landeskirche leben in 69 Kirchengemeinden rund 163.000 evangelisch-reformierte und evangelisch-lutherische Christen.

Alte und neue Heimat: Lübeck

Das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche veranstaltet Studienfahrt

Kreis Lippe. Eine Studienfahrt nach Lübeck auf den Spuren von Thomas Mann, Willy Brandt und Günter Grass veranstaltet das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche von Freitag, 2. bis Sonntag, 4. September.

Neue Pfarrerin in Silixen

Elisabeth Hollmann-Plaßmeier offiziell eingeführt

Extertal-Silixen. Nach zweijähriger Vakanz hat die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Silixen seit dem 1. Juli eine neue Pfarrerin: Elisabeth Hollmann-Plaßmeier. Den Gottesdienst zur Einführung hatte die 51-jährige unter das Wort „... mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.“ (Psalm 18, Vers 30) gestellt.



Das Weite suchen

Begleitete Tour auf dem Weg „Pilgern in Lippe“

Kreis Lippe. Die Weite der Felder genießen, im Wald die Stille fühlen, Kirchen als Orte der Ruhe, Kraft und der Begegnung erleben. Pilgern in Lippe führt von Kirche zu Kirche durch die vielfältige und reizvolle Landschaft Lippes im Teutoburger Wald.

Lebenshilfe nach der Haft

Modellprojekt: Netzwerk unterstützt ältere Haftentlassene

Detmold. Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Detmold, die Stiftung „Herberge zur Heimat“, die Lippische Landeskirche und der Freundeskreis Gefängnisseelsorge haben ein Konzept zur Wiedereingliederung älterer Haftentlassener in die Gesellschaft vereinbart.


Fairer Handel oder Benachteiligung der Schwachen?

Tag der Landwirtschaft: Experten diskutierten Vor- und Nachteile des TTIP-Handelsabkommens

Lage. Nutzen oder Gefahr, Chance oder Risiko: Wie dringend oder entbehrlich ist das transatlantische Handelsabkommen (TTIP) für die USA, Europa und Deutschland? Über diese und weitere Fragen diskutierten in der Marktkirche Lage während des dortigen „Tages der Landwirtschaft“ am Samstag, 11. Juni 2016, Francisco Mari, Referent für Welternährung, Agrarhandel und Meerespolitik bei Brot für die Welt, Cajus Julius Caesar, lippischer CDU-Bundestagsabgeordneter, und Willi Kampmann, Referent für Internationale Beziehungen beim Deutschen Bauernverband, Büro Brüssel. Moderiert wurde die Veranstaltung von der landeskirchliche Bildungsreferentin Monika Korbach.

Gemeindepreis 2016 verliehen

Evangelische Gemeindestiftung Lippe zeichnet vier Projekte aus

Kreis Lippe/Sylbach. Die Evangelische Gemeindestiftung Lippe hat die evangelisch-reformierten Kirchengemeinden Sylbach und Lieme sowie Pivitsheide und Detmold-Ost für besondere Projekte mit dem Gemeindepreis 2016 ausgezeichnet. Landessuperintendent Dietmar Arends übergab Vertretern der vier Projektgruppen den mit insgesamt 2.750 Euro dotierten Preis.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live