Ulrike Bell offiziell eingeführt

Neue Pfarrerin in St. Nicolai

Bürgermeister Markus Baier, Pfarrerin Ulrike Bell, Superintendent Dr. Andreas Lange (v.l.) Foto: St. Nicolai

Am Reformationstag, 31. Oktober, wurde Ulrike Bell von Superintendent Dr. Andreas Lange in eine der Pfarrstellen von St. Nicolai Lemgo eingeführt. Bell (51 Jahre) stammt aus Lemgo, hat die letzten rund 20 Jahre in englischen Kirchengemeinden gearbeitet und kehrt nunmehr in ihre Heimatgemeinde zurück.

Unter Leitung von Kantor Frank Schreiber wurde die Bach-Kantate „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ mit Orchester und Kantorei aufgeführt. Die Ehrenamtlichen des Sozialen Mittagstisches sorgten für einen anschließenden Imbiss. Bürgermeister Markus Baier wies in seinem Grußwort auf die traditionell gute Verbindung zwischen Stadt und Kirche hin. 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live