Arends als Vorsitzender bestätigt

Die Delegierten der Mitgliederversammlung der Evangelischen Mission Weltweit (EMW) haben einen neuen Vorstand gewählt.

Kreis Lippe. Landessuperintendent Dietmar Arends ist als Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Mission Weltweit (EMW) bestätigt worden. In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Vorstand Dietmar Arends als Vorsitzenden. Gemäß der Satzung wurden 14 Personen aus den Mitgliedswerken, missionarischen Organisationen und Freikirchen gewählt, die in den kommenden sechs Jahren die Mitgliederversammlung vertreten. Eine fünfzehnte Person bestimmt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) nach ihrer Synode im November.

Die EMW mit Sitz in Hamburg ist eine Gemeinschaft von evangelischen Kirchen, Werken und Verbänden in Mission und Ökumene. Neun Missionswerke, fünf Freikirchen, fünf Verbände und die Evangelische Kirche in Deutschland bilden den Dachverband der evangelischen Missionswerke.

Der Vorstand legt die Ziele und Arbeitspläne der EMW im Rahmen der von der Mitgliederversammlung aufgestellten Leitlinien und Schwerpunkte fest und begleitet die Arbeit der Geschäftsstelle.

18.10.2021

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live