Beruf, Familie, Pflege – Gesundheit und Balance finden und halten / Online Bildungsurlaub

Mittwoch 17.11. – Freitag 19.11.2021, jeweils 9.00 - 15.00 Uhr

21-BA73/2

Immer mehr Menschen sind von der Aufgabe betroffen, ihren Beruf mit der Pflege von Angehörigen zu vereinbaren. Das erfordert Kraft, Organisationstalent und Flexibilität, aber auch seelische und körperliche Stabilität. Dies trifft vor allem Frauen und Männer ab 45 Jahren. Gleichzeitig verändert sich mit zunehmendem Alter die Belastungsfähigkeit. Spätestens jetzt muss die Selbstsorgefähigkeit gestärkt werden.

In diesem Bildungsurlaub erhalten Sie die Gelegenheit, ihre berufliche und private Situation mit fachlicher Begleitung zu reflektieren. Sie lernen verschiedene Techniken und Maßnahmen kennen, um diese Lebensphase mit Energie und Gelassenheit zu bewältigen. Methoden der Stressbewältigung sowie Entspannungstraining helfen, um dem Stress im Alltag präventiv begegnen zu können und immer wieder die eigene innere Balance zu finden. Im vergangenen Jahr sind durch vermehrtes Home-Office und Online-Konferenzen neue berufliche Herausfor-derungen entstanden. Auch hier ist es notwendig, eine Balance zwischen Erreichbarkeit und Abgrenzung zu finden.

Im Rahmen des Bildungsangebots werden folgende Ziele verfolgt:

  • Vermittlung von Kompetenzen zur Stressreduktion und Förderung der Selbstmanagement-kompetenz, der Selbstverantwortung und der Selbstsorge
  • Kennenlernen büro- und alltagstauglicher Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen
  • Reflexion, Standortbestimmung und Perspektiventwicklung zur persönlichen und beruflichen Situation
  • Kennenlernen rechtlicher und finanzieller Rahmenbedingungen in der Pflege von Angehörigen
  • Erwerb von Kenntnissen über Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten

Methoden: Impulsreferate mit Diskussion, Kleingruppen- und Einzelarbeit

Der Bildungsurlaub findet als Zoom-Videokonferenz statt. Den Einwahllink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung. Teilnahmevoraussetzungen: Notebook, PC oder Tablet, stabile Internet-verbindung.

Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt.

Zusätzliches Austauschtreffen am 15.12., 19.00 – 21.00 Uhr
Referentin: Silke Niewohner, Gesundheitswissenschaftlerin (MPH)
Gebühr: 165 €
TN-Zahl: mind. 8, max. 12
Anmeldung bis: 29.10.2021
 

Online-Anmeldung

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live