Religionen im Gespräch

Mittwoch, 22. Januar , 19.00 – 20.30 Uhr

Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai, Papenstraße 16, 32657 Lemgo

Die Bibel und der Koran – Gemeinsamkeiten entdecken und Unterschiede würdigen

Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe e. V.(GfcjZ), Ev. Studierendengemeinde Detmold/Lemgo (ESG) und des Katholischen Bildungswerkes Lippe e.V.

Die Bibel und der Koran kommen beide aus der abrahamitischen Tradition. Deshalb gibt es zwischen den beiden Schriften viele Gemeinsamkeiten, wie z.B. die Texte von der Schöpfung, über Abraham, Mose und auch über Jesus. Aber auch Unterschiede kommen beim genaueren Lesen in den Blick. In dieser Reihe von Abendveranstaltungen wollen wir als Christen und Muslime miteinander Texte aus dem Koran und der Bibel lesen, miteinander diskutieren und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede wahrnehmen und würdigen.

Leitung Hochschulpastorin Dr. Katharina Kleine Vennekate
Referenten: Islamwissenschaftler Dr. Adem Aygün und Pastor Dr. Ulf Zastrow
Termine für zwei weitere Veranstaltungen in Lemgo werden in der Presse bekannt gegeben.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live