Kirchen arbeiten zusammen

„Profile“-Gottesdienst zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bad Salzuflen am Sonntag, 13. Oktober

Bad Salzuflen. Die Gottesdienstreihe „Profile“ macht zu einem besonderen ökumenischen Festgottesdienst Station in Bad Salzuflen: Hier wird am Sonntag, 13. Oktober, um 10 Uhr in der Kilianskirche in Schötmar (Am Kirchplatz) die Gründung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gefeiert. 12 Kirchengemeinden und kirchliche Gemeinschaften sind Gründungsmitglieder der ACK in Bad Salzuflen. Sie wollen künftig den Austausch und die Zusammenarbeit verstärken, zum Beispiel mit Gottesdiensten, Bildungsarbeit oder auch der Vertretung gemeinsamer Anliegen in der Öffentlichkeit.

Die Predigt im Gottesdienst hält Präses i.R. Klaus Bröhenhorst (Hildesheim), es werden neben Kirchenrat Tobias Treseler und Pfarrerin Annette Muhr-Nelson (ACK-NRW), Vertreterinnen und Vertreter der Gründungskirchengemeinden im Gottesdienst dabei sein. Im Anschluss wird ab 11.30 Uhr zu einem Empfang ebenfalls in der Kilianskirche eingeladen.

Die ACK Bad Salzuflen ist die erste, die auf lokaler Ebene in Lippe gegründet wird, bereits seit 37 Jahren gibt es eine Zusammenarbeit von christlichen Kirchen auf regionaler Ebene in der ACK Lippe.

04.10.2019

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live