100 Jahre Bauhaus – Auf den Spuren der Moderne

Bildungsreise zu den historischen Bauhaus-Wirkstätten in Weimar und Dessau

Kreis Lippe. In diesem Jahr wird das Bauhaus 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass lädt das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche von Freitag, 12. bis Montag, 15. April, zu einer Studienfahrt nach Weimar und Dessau ein.

Die legendäre Kunstschule hat Maßstäbe für Kunst, modernes Design und Architektur gesetzt, die bis heute gültig sind. Prominente Künstler des 20. Jahrhunderts wie Lyonel Feininger, Paul Klee oder Wassily Kandinsky und viele andere haben das Bauhaus beeinflusst. Seine Direktoren Walter Gropius, Hannes Meyer und Mies van der Rohe gaben der Schule ihr unverwechselbares Profil. Im Zentrum des Jubiläums steht nicht die Historie, sondern die Ausstrahlung des Bauhaus-Konzeptes. Dazu präsentieren die historischen Bauhaus-Wirkstätten in Weimar und Dessau ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Die Welt neu denken“. Die Leitung der Studienreise liegt bei Susanne Schüring-Pook, die Gebühr beträgt 495 Euro (bei mind. 20 Teilnehmenden), der Einzelzimmer-Zuschlag beträgt 78 Euro für drei Nächte. Weitere Informationen und Anmeldung (bis 23. Februar) unter Tel.: 05231/976-742.

17.01.2019

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live