Weihnachtskonzert des Vokalensembles der Hochschule für Musik Detmold Pop-Up

Sonntag, 27. November, 16.30 Uhr

Kirche zu Bergkirchen

Pop und Jazz zum Weihnachtsfest bieten am Sonntag, 27. November um 16.30 Uhr Studierende der Hochschule für Musik Detmold unter der Leitung von Prof. Anne Kohler in der Kirche zu Bergkirchen. Rhythmisch mitreißend, klanglich brillant und harmonisch vielfarbig präsentieren die Sänger*innen von „Pop-Up“ am 1. Advent Songs aus ihrem abwechslungsreichen Repertoire. „Pop-Up“ lässt alte Melodien in schlichter Schönheit erklingen, würzt rhythmisch mit Witz und Hintersinn und entführt die Zuhörer in einen überraschenden Abend voll musikalischer Vorfreude auf das Fest. „Pop Up“ heißt das 2010 gegründete Vokalensemble der Hochschule für Musik Detmold. Jazzstandarts, Popklassiker und legendäre Songwritertitel aller Stilbereiche bilden das breit gefächerte Repertoire. Pop-Up war zu Gast auf Festivals in Köln und Aarhus (DK) und wurde im Oktober 2012 mit dem „Förderpreis für junge Kunst“ der Volksbank Höxter Paderborn ausgezeichnet. 2014 trat das Vokalensemble Pop-Up gemeinsam mit den Rolling Stones in der Esprit Arena in Düsseldorf auf. Pop-Up konnte 2018 zwei erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerbe erzielen und veröffentlichte seine dritte CD.

Eintrittskarten für 10,-/15,-/20,-/25,-/30,- € kann man unter karten@bergkirchen.net bestellen oder an der Tageskasse ab 15.30 Uhr kaufen. Weitere Informationen erfährt man unter www.bergkirchen.net

Anne Kohler studierte Schulmusik, Gesang und Dirigieren an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Seit 2009 ist sie Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik Detmold. Dort leitet sie den Kammerchor der Hochschule sowie das Jazz-Vokalensemble „Pop-Up“ und betreut eine Hauptfachklasse von Chordirigenten. Ihre Ausbildung vertiefte sie in Meisterkursen bei Eric Ericsson, Frieder Bernius, Volker Hempfling, Tonu Kaljuste, Jens Johannsen und Mitgliedern der „Real Group“. Seit September 2012 war sie mehrfach beim SWR-Vokalensemble in Stuttgart zu Produktionen und Einstudierungen für Marcus Creed, Pierre Boulez und Roger Norrington zu Gast. Als Leiterin für Kurse zu den Themen Dirigieren, Stimmbildung und Jazzchorleitung sowie als Jurorin ist sie international tätig. Anne Kohler war von 1996 bis 2009 Dozentin für Chorleitung und Gesang an der Hochschule für Musik Hannover, wo sie den Jazzchor Vivid Voices gründete, der den 1. Preis im Deutschen Chorwettbewerb 2002 (Kategorie Jazz) gewann. Mit dem Kammerchor der Hochschule für Musik in Detmold gewann sie  beim Internationalen Chorwettbewerb in Mosbach (2012) und beim Deutschen Chorwettbewerb (2014) je einen 1. Preis.

Pop-Up heißt das 26-köpfige Vokalensemble der Hochschule für Musik Detmold. Vokale Arrangements von Popsongs, Jazzstandards, Gospels und Songwritertiteln bilden das Repertoire der Gruppe, deren Mitglieder in den Studiengängen Schulmusik, Dirigieren, Gesang, Tonmeister und Musikpädagogik studieren. Pop-Up hat Spaß an Rhythmus, vokalen Klanglandschaften und farbigen Harmonieren. Im Zentrum der Arbeit stehen das Interesse an spannenden Arrangements, die Suche nach dem homogenen Chorklang und die Lust am musikalischen Miteinander. Pop-Up wurde 2010 von seiner Leiterin Anne Kohler gegründet und gewann 2012 den Förderpreis "Junge Kunst" der Volksbank-Paderborn-Höxter-Detmold. Das Ensemble nahm 2013 an der Voc.Cologne und dem Aarhus Vokal Festival (DK) teil und sang im Juni 2014 als Background-Chor der Rolling Stones in der Düsseldorfer ESPRIT Arena vor 50.000 Zuhörern. Pop-Up konnte in diesem Jahr zwei erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerbe erzielen und veröffentlicht Anfang Dezember seine dritte CD.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live