Mit den Narben der Apartheid

Vom Kampf für die Freiheit zum Heilen traumatischer Erinnerungen

Autorenlesung mit Father Michael Lapsley, Südafrika

Am Dienstag, dem 17. November 2015 um 19.30 Uhr findet im Gemeindehaus auf dem Maßbruch der ev.-ref. Kirchengemeinde Lage ein Gemeindeabend statt, bei dem ein prominenter Gast begrüßt wird. Father Michael Lapsley, der in Südafrika sehr bekannt durch sein „Institute for Healing of Memories“ ist, kämpfte gegen die Apartheid.

Bei einem Briefbombenattentat überlebte er nur knapp und verlor beide Hände und eines seiner Augen. Seine eigenen schweren Erfahrungen setzt er heute ein, um anderen traumatisierten Menschen zu helfen und um Versöhnung den Weg zu bereiten.

Nach der Lesung gibt es Gelegenheit zum Gespräch und Austausch mit Father Lapsley bei einem Imbiss.


Veranstalter: Lippische Landeskirche in Kooperation mit der ev.-ref. Kirchengemeinde Lage

Ort: Ev.-ref. Kirchengemeinde Lage, Gemeindehaus auf dem Maßbruch, Wilhelm-Busch-Str. 7, 32791 Lage

Nähere Informationen: Landespfarrerin Kornelia Schauf, Tel.: 05208 – 95 99 54 0,
E-Mail: kornelia.schauf@lippische-landeskirche.de
 

01.10.2015

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live