„Gier Macht Krieg“

Ökumenische Friedenstage in Lippe 2011

Unter dem Motto „Gier Macht Krieg“ ruft der Gesprächskreis FriedensDekade im November bundesweit zu Informationsveranstaltungen, Gottesdiensten, Friedensgebeten, Mahnwachen und politischen Diskussionen gegen Gewalt und Krieg auf. Das Motto wurde vom lippischen Vorbereitungskreis für die Friedenstage hier vor Ort übernommen.

Der biblische Bezugsrahmen für das diesjährige Motto findet sich in Sprüche 14, 34 (Gerechtigkeit erhöht ein Volk ...) und Lukas 12, 16-30 (Geschichte vom reichen Kornbauern). Die Verfasser der Bibel sind deutlich: Gier wird verdammt und Gerechtigkeit an die erste Stelle gesetzt. Der Ende der 1980iger Jahre vom Ökumenischen Rat der Kirchen beschlossene Konziliare Prozess für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung ist quasi die Antiposition zu „Gier Macht Krieg“. Wer nach Gerechtigkeit strebt, will nicht seinen Reichtum vermehren, wem Mitmenschen und Umwelt am Herzen liegen, der verzichtet auf Streit und extensiven Ressourcenverbrauch. Das Motto legt den Finger in die Wunden, weist auf grundlegend Verkehrtes hin und macht nachdrücklich klar, dass „Gier Macht Krieg“ von Gott nicht gutgeheißen werden und es Alternativen gibt, denen wir Christinnen und Christen verpflichtet sind.

Im Rahmen der Ökumenischen Friedenstage in Lippe 2011 finden die folgenden Veranstaltungen statt, zu denen die Veranstalter Sie herzlich einladen.


Montag, 17. Oktober 2011, 19.00 Uhr
Gemeindehaus ev.-luth. Kirchengemeinde, Schülerstraße 14, Detmold

„Kriegslügen - Kriegspropaganda“
Vortrag und Diskussion mit Major Florian Pfaff
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Solidarische Kirche


Mittwoch, 9. November 2011

Gedenkveranstaltungen zur Reichspogromnacht

Bad Salzuflen: 18.00 Uhr Gedenkstunde am Mahnmal Alte Synagoge Mauerstraße.
18.45 Uhr Vortragsveranstaltung in der Aula der Volkshochschule (Hermannstraße): „Gegen das Vergessen“.

Bega: 19.00 Uhr Gedenkstunde mit Gang zum jüdischen Friedhof, Sibbentruper Straße. Anschließendes Zusammensein im Gemeindehaus Bega.

Detmold: 17.00 Uhr Kranzniederlegung Gedenkstein Lortzingstraße.
18.00 Uhr Gedenkstätte Exterstraße.

Lage: 18.00 Uhr Gedenkfeier jüdischer Friedhof, Flurstraße. Anschl. Gesprächsrunde im Gemeindehaus der Selbständigen Evangelisch Lutherischen Kirche.

Lemgo: 17.30 Uhr Treffen am Frenkel-Haus. 18.00 Uhr Gedenkveranstaltung an Mahn- und Gedenkstätte Synagoge Neue Straße.


Freitag, 11. November 2011, 19.30 Uhr
Dorfkirche Heiden, Kirchplatz 8, Lage - Heiden

„Wo find ich meine Seele –
Lieder von Krieg und Frieden von Mikis Theodorakis“

Konzert der Dresdner Band „Das Blaue Einhorn“ zusammen mit Karolina Petrova, Sopran. Einleitende Lesung mit Gaby Blum, Landestheater Detmold.
Veranstalter: Lippische Landeskirche in Kooperation mit der ev.-ref. Kirchengemeinde Heiden
Eintrittspreis: 11,00 €
Ansprechpartner: Sabine Hartmann (Lippische Landeskirche,  05231/976-864), Gerd Bicker (Kirchengemeinde Heiden, 05232/66728)
Weitere Infos: www.dasblaueeinhorn.de


Freitag, 11. November 2011, 19.30 Uhr
  Gemeindehaus am Markt, Marktplatz 6, Detmold

„Einsatz auf Leben und Tod“ –
Antje Vollmer liest aus ihrem Buch „Doppelleben“

Vollmer, ehemalige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, beschreibt in ihrem bewegenden Buch das Leben von Heinrich und Gottliebe von Lehndorff. Das Grafenpaar ging in seinem nahe der „Wolfsschanze“ gelegenen Gut bewusst ein gefährliches Doppelspiel ein zwischen scheinbarer Regimetreue und gleichzeitiger Vorbereitung des 20 Juli.Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost zusammen mit der Buchhandlung Kafka, Detmold
Eintrittspreis: 4 €, ermäßigt 3 €

 

Samstag, 12. November 2011
ev.-ref.Stadtkirche Bad Salzuflen

„Gier Macht Krieg“ – Kreativ-Veranstaltung für Jugendliche
Die Veranstaltung ist für die Teilnahme von Jugendgruppen aus Bad Salzuflen konzipiert. Es ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im Ökumenereferat des Landeskirchenamtes, 05231/976-856.
Veranstalter: Trägerkirchen der ökumenischen Friedenstage in Lippe
(Lippische Landeskirche, Evangelisch-methodistische Kirche, Selbständige Evangelisch Lutherische Kirche, Dekanat Bielefeld-Lippe) und Kooperationspartner MBK –
Evangelisches Jugend- und Missionswerk e.V.


Jeden Freitag, 18.00 – 18.30 Uhr
Erlöserkirche, Am Markt, Detmold

Ökumenisches Friedensgebet.
Veranstalter: ökumenischer Friedensgebetskreis Detmold.
 

Druckvorlage DIN A 4

Druckvorlage DIN A 5

 

Planen Sie in Ihrer Gemeinde auch eine Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Friedentage? Bitte senden Sie uns eine Mail mit den wichtigsten Details (sabine.kenter@lippische-landeskirche.de) und wir nehmen Ihre Veranstaltung gern in die Aufstellung auf.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live