Über Wetterkultur und Klimawissenschaft

Studienfahrt in die Bundeskunsthalle Bonn

Lippe. Zu einer Tagesfahrt nach Bonn lädt am Samstag, 17. Februar, das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche ein. In Kooperation mit dem Deutschen Museum München ist in der Bundeskunsthalle Bonn unter dem Titel „Wetterbericht“ eine Ausstellung über Wetterkultur und Klimawissenschaft zu sehen. Am Beispiel eines Tagesverlaufs erleben die Besucher unterschiedliche Phänomene von der Morgendämmerung bis zum Wirbelsturm.

Es gibt wissenschaftliche Erklärungen und Beispiele aus der Kunst, Erläuterungen zum Klimawandel und ein interaktives Wetterstudio. Inwieweit nehmen Klima- und Wetterereignisse Einfluss auf die menschliche Zivilisation und Kultur? Sowohl die wissenschaftliche und statistische Erforschung des Klimas als auch der alltägliche Umgang mit dem Wetter sind Thema der Ausstellung.

Die Fahrt unter Leitung von Susanne Schüring-Pook kostet 49 Euro (inkl. Busfahrt, Eintritt, Führung). Weitere Informationen und Anmeldung im Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche unter  05231/976-742 oder bildung@lippische-landeskirche.de .

16.01.2018

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live