Peter August Böckstiegel - Studienfahrt in das neue Museum in Werther-Arrode

Samstag, 26.05.2018, ca. 13.00 - 18.30 Uhr

Q-BA 23

Meisterwerke aus dem Nachlass des Expressionisten
Studienfahrt in das neue Museum Peter August Böckstiegel in Werther-Arrode

Zum 125. Geburtstag des Künstlers am 7. April 2014 beschloss der Kreis Gütersloh mit der Peter-August-Böckstiegel-Stiftung den Bau des neuen Museums. Der Ergänzungsbau zum „Roten Haus“, dem Elternhaus und späteren Atelier Böckstiegels entsteht auf dem Grundstück des Künstlerhauses und wird im April mit einer großen Ausstellung mit 70 Werken aus dem Nachlass des Künstlers eröffnet. Die Ausstellung soll Böckstiegels Rang als bedeutenden Vertreter der zweiten Generation des deutschen Expressionismus und als Protagonisten der klassischen Moderne in Westfalen belegen.

Im Anschluss an den Museumsbesuch steht eine Wanderung auf den Spuren des Malers auf dem Programm. Auf dem Böckstiegel-Pfad (4,3 km) vom Böckstiegel-Haus entlang der Schloßstraße durch den Grüngürtel der malerischen Stadt Werther. 15 ausgeschilderte Stationen verweisen hier auf Leben und Werk des Künstlers und führen in die Landschaft, die Böckstiegel zu Lebzeiten inspirierte.
 

Leitung: Susanne Schüring-Pook

Gebühr: 40,00 € (inkl. Busfahrt, Eintritt ins Museum, Führung durch die Ausstellung)

TN-Zahl mind. 20, Anmeldung bis 17.05.2018

Online-Anmeldung

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live