Luther. 1917 bis heute

Studienfahrt zum Kloster Dalheim – Anmeldung bis 1. September

Kreis Lippe. Das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche lädt am Samstag, 16. September, zu einer Studienfahrt in das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim ein. Dort wird die Ausstellung „Luther.1917 bis heute“ gezeigt.

Mit den Zeiten wandelt sich auch das Bild des Reformators: Im Kriegsjahr 1917 erscheint Luther zur 400-Jahrfeier des Thesenanschlags als Nationalheld des Kaiserreichs. Sein Choral „Ein feste Burg“ wird zur Durchhalteparole für die Soldaten im Ersten Weltkrieg. Nur 15 Jahre später gerät Luther in die Fänge der Nationalsozialisten, die ihn als Protagonisten der politischen Propaganda vereinnahmen. Die Haltung des SED-Regimes in der DDR bewegt sich zwischen Ablehnung und Aneignung der Figur Luther. Durch die jüngsten 100 Jahre der deutschen Geschichte bis heute führt die Ausstellung die Besucher. Im Anschluss ist ein Kaffeetrinken im Klosterwirtshaus sowie ein Rundgang durch die Dalheimer Klostergärten und „Luthers Garten“ geplant.

Die Leitung der Fahrt hat Susanne Schüring-Pook, die Gebühr beträgt 52 Euro (inkl. Busfahrt, Eintritt, Führung, Kaffee und Kuchen im Klosterwirtshaus). Infos und  Anmeldung (bis zum 1. September) unter Tel.: 05231/976-742.

07.08.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live