Stadtradeln 2017

Beim Stadtradeln handelt es sich um eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen. Es dient zum Klimaschutz sowie zur Radverkehrsförderung. Radfahrer in Teams radeln um die Wette. Innerhalb der 21 Tage heißt es, möglichst viele Fahrradkilometer - beruflich und privat - zu sammeln. Dabei können Schulklassen, Vereine, Organisarionen, Unternehmen usw. eigene Teams bilden. Die in dieser Zeit klimafreundlich zurückgelegten Fahrradkilometer werden dann im Online-Radelkalender oder auf einem Erfassungsbogen gebucht.

Gemeinsam mit dem Kreis Lippe als diesjähriger Ausrichter und mindestens 11  mitmachenden Kommunen (u.a. Bad Salzuflen, Blomberg, Detmold, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg) wird auch die Lippische Landeskirche die Mobilität für das Fahrrad und E-Bike unterstützen.

In dem Zeitraum vom 21.5. bis zum 10.6. sind alle aufgerufen, sich zu Fahrrad-Gruppen zusammenzuschließen und die Lippische Landeskirche wirbt dafür, dass auch in der Kirchengemeinde interessierte Mitglieder für das Fahrradfahren motiviert werden können. Als Anreiz für das kirchliche Engagement werden unter allen kirchengemeindlich teilnehmenden Gruppen drei Sonderpreise à 150,00 € für gemeindliche Klimaschutzprojekte ausgelost.

Der Auftakt beginnt mit einer großen Veranstaltung am 21. Mai 2017 auf dem Marktplatz in Detmold in der Zeit von 11 bis 16 Uhr. Ein vielseitiges Programm um das Thema „Fahrrad und nachhaltige Mobilität“ erwartet die Besucher, ebenso umfangreiche Informationen zu Verkehrssicherheit, Radverkehrsförderung und Radtourismus. Fahrradhändler zeigen die neuesten Radmodelle.

05.04.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live