Synode - Themen und Beschlüsse

Schwerpunktthema der Frühjahrssynode: Kirche und Schule

Die Synode im Gemeindehaus der ev.-ref. Gemeinde Talle

Die Synode der Lippischen Landeskirche tagt in der Regel zweimal im Jahr, sie kam am Freitag, 19. Mai, zu ihrer Frühjahrstagung zusammen. Tagungsort war Talle.






Kreis Lippe. Die Synode der Lippischen Landeskirche ist am Freitag, 19. Mai, im Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Talle (Am Knapp 1, 32689 Kalletal) zu ihrer Frühjahrstagung zusammengekommen.

Schwerpunktthema war „Kirche und Schule“. Die Synodalen haben sich hier mit dem Dialog zwischen Kirche und Schule, der Einführung des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts an weiterführenden Schulen oder auch der Stärkung und Förderung von Schulseelsorge beschäftigt. Den einführenden Vortrag hielt Prof. Dr. Bernd Schröder (Göttingen) über die „Bedeutung des Religionsunterrichts für Kirche, Schule und Gesellschaft“.

Weiterhin standen unter anderem Beschlussvorschläge zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Lippischen Landeskirche sowie ein Bericht zum Sachstand im Diskussionsprozess „Kirche in Lippe – auf dem Weg bis 2030“ auf der Tagesordnung.


Weitere Informationen zur Lippischen Landeskirche:

Rund 163.000 Gemeindeglieder
69 reformierte und lutherische Gemeinden (58 ref., 10 luth., 1 ev.*)
4 reformierte und 1 lutherische Klasse
56 Synodale
 

*  Lockhausen-Ahmsen ist eine evangelische Kirchengemeinde mit Mitgliedschaft in der reformierten Klasse West und in der Lutherischen Klasse.

Pressemeldungen zu Beschlüssen der Lippischen Landessynode vom Mai 2017:

Meldung Klimaschutz in der Landeskirche vom 19. Mai 2017

Meldung Armut von Kindern bekämpfen vom 19. Mai 2017

Meldung Synode dankt Religionslehrern vom 19. Mai 2017

Pressemeldungen zu Beschlüssen der Lippischen Landessynode von November 2016:

Meldung "Bericht Landeskirchenrat" vom 21.11.2016

Meldung "Klimaschutz in der Landeskirche" vom 21.11.2016

Meldung Pfarrstelle Flüchtlingsbeauftragung vom 21.11.2016

Thema auf der Synode: Kommunikation der biblischen Botschaft in der digitalen Gesellschaft

22.05.2017

Drei Ausstellungen zum Thema Reformation

Drei Museen laden ein

Kreis Lippe. Gleich drei bemerkenswerte Ausstellungen locken nach den Sommerferien ins Lipperland. Ob im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo, im Lippischen Landesmuseum Detmold oder im Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo – passend zum Lutherjahr 2017 dreht sich in den drei Häusern alles um das spannende Thema Reformation.

Reformationsjubiläum 2017




Lippe feiert 500 Jahre Reformation - Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und weiterführende Links zu Terminen und Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 in Lippe sowie den Film über die Lippische Landeskirche "Für Euch da".

Kirche in Lippe - auf dem Weg bis 2030

Diskussionsprozess

Die Landessynode hat im Frühjahr 2016 den Landeskirchenrat beauftragt, den Diskussionsprozess zur künftigen Gestalt der Landeskirche unter der Leitfrage „Wie muss die Lippische Landeskirche aufgestellt sein, um als eigenständige Landeskirche auch in Zukunft ihre Aufgaben gut erfüllen zu können?“ auf den Weg zu bringen.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live