„Mutig für Menschenwürde“

Ökumenische Friedenstage in Lippe 2012

Unter dem Motto „Mutig für Menschenwürde“ ruft der Gesprächskreis FriedensDekade im November bundesweit zu Informationsveranstaltungen, Gottesdiensten, Friedensgebeten und politischen Diskussionen auf, um Menschen zu ermutigen, sich stärker als bisher für Menschenwürde und Menschenrechte einzusetzen.

Der biblische Bezugsrahmen für das diesjährige Motto findet sich in Genesis 1, 27 und Markus 7, 24-30. Damit wird die Ebenbildlichkeit des Menschen mit Gott, wie er im Schöpfungsbericht berichtet wird, bewusst in den Vordergrund gestellt. Dem christlichen Verständnis nach zeigt sich in jedem Menschen Gottes Abbild, das ihm eine unantastbare Würde verleiht. Sich für deren Achtung einzusetzen, erfordert in verschiedenen Kontexten besonderen Mut.

Im Rahmen der ökumenischen Friedenstage in Lippe 2012 finden die folgenden Veranstaltungen statt, zu denen die Veranstalter Sie herzlich einladen.

 

 

Freitag, 9. November 2012
Gedenkveranstaltungen zur Reichspogromnacht

Bad Salzuflen: 18.00 Uhr Gedenkstunde am Mahnmal Alte Synagoge Mauerstraße.

Bega: 19.00 Uhr Gedenkstunde mit Gang zum jüdischen Friedhof, Sibbentruper Straße. Anschließendes Zusammensein im Gemeindehaus Bega.

Detmold: 17.00 Uhr Kranzniederlegung Gedenkstein Lortzingstraße.
18.00 Uhr Gedenkstätte Exterstraße.

Lage: 18.00 Uhr Gedenkfeier jüdischer Friedhof, Flurstraße. Anschl. Gesprächsrunde im Gemeindehaus der Selbständigen Evangelisch Lutherischen Kirche.

Lemgo: 17.30 Uhr Treffen am Frenkel-Haus. 18.00 Uhr Gedenkveranstaltung an Mahn- und Gedenkstätte Synagoge Neue Straße.

 

 

Freitag, 16. November 2012, 18.00 – 18.45 Uhr
Erlöserkirche, Am Marktplatz, Detmold

Ökumenisches Friedensgebet
Ansprechpartnerin: Christel Rücker, Tel.: 05231/301 0051
Veranstalter: Ökumenischer Friedensgebetskreis Detmold

In der Erlöserkirche findet jeden Freitag zwischen 18.00 und 18.30 Uhr ein ökumenisches Friedensgebet statt. Interessierte sind herzlich willkommen.


 

Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November 2012, 18.00 Uhr
Erlöserkirche und ref. Gemeindehaus, Am Marktplatz, Detmold

„Klimaflüchtlinge – gibt es die überhaupt?“
18.00 Uhr Gottesdienst
19.00 Uhr Imbiss mit fair gehandelten und ökologischen Produkten
19.30 Uhr Vortrag und Diskussion
Ansprechpartner: Heinrich Mühlenmeier, Umweltbeauftragter der Lippischen Landeskirche und Pfarrer Dieter Bökemeier, Flüchtlingsbeauftragter der Lippischen Landeskirche (heinrich.muehlenmeier@lippische-landeskirche.de; dieter.boekemeier@lippische-landeskirche.de)

Gemeinsame Veranstaltung der Lippischen Landeskirche und der ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost.

 

 

Donnerstag, 22. November 2012, 19.00 Uhr
Lippisches Landeskirchenamt, Leopoldstraße 27, Detmold
Calvin-Saal (1. Obergeschoss – Altbau)

„Wohin marschiert die Bundeswehr?“
Podiumsdiskussion mit Dr. Hartwig von Schubert (Ev. Militärpfarramt), Dr. Matthias Engelke (Sprecher des Versöhnungsbundes), Florian Pfaff (Major der Bundeswehr und Befehlsverweigerer), Uwe Kort (Pressesprecher Bundeswehr Augustdorf).
Moderation: Dr. Birgit Meyer-Ehlert (Leiterin VHS Detmold).

Veranstalter: Volkshochschule Detmold

   

Planen Sie in Ihrer Gemeinde auch eine Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Friedentage? Bitte senden Sie uns eine Mail mit den wichtigsten Details (sabine.kenter@lippische-landeskirche.de) und wir nehmen Ihre Veranstaltung gern in die Aufstellung auf.
 

30.08.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live