Partner

Die Lippische Landeskirche gehört zur weltweiten ökumenischen Gemeinschaft.

Ökumene (griechisch ,,bewohnte Welt") meint die Zusammenarbeit der christlichen Kirchen, das gegenseitige Verständnis bei Wahrung der jeweiligen Eigenständigkeit. Partnerschaft bezeugt die Einheit der Kirche und baut Brücken. Der Blick über die Gemeinde- und Landesgrenzen hinaus bereichert das kirchliche und private Leben und erweitert den Horizont.

Die Lippische Landeskirche ist eine von 20 Mitgliedskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Partnerschaftliche Beziehungen werden von der Lippischen Landeskirche unterhalten zu Kirchen in Polen, Ungarn, Litauen, Rumänien, Togo, Ghana und Südafrika. Seit 1981 besteht eine Partnerschaft zur Evangelischen Kirche Anhalts.


Partnerschaften werden auch von zahlreichen Gemeinden und Klassen gepflegt.
Eine große Rolle spielen hier die Beziehungen nach Mittel- und Ostdeutschland sowie Osteuropa.
Darüber hinaus gibt es Verbindungen zu afrikanischen Kirchen (Ghana, Südafrika u.a.) und nach Indonesien.


Die Lippische Landeskirche ist außerdem Mitglied folgender Organisationen:


Mit folgenden Missionswerken arbeitet die Lippische Landeskirche zusammen:

Gute Kontakte bestehen auch zum Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen, Hermannsburg

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live